Weltliche Chorlieder

Weltliche Chorlieder

Von der Renaissance bis zur Gegenwart - mit Schwerpunkt in der Romantik - reicht das Spektrum der weltlichen Chorliteratur des Schütte-Chores.


Tourdion
Viele verachten die edele Musica
Come again
Amor im Nachen
Tanzen und Springen
Innsbruck, ich muss dich lassen
Ecco mormorar l´onde
Fire, fire
Now is the month of Maying
 
bei Pierre Attaingnant (1530)
Johann K. Bachofen, Satz: G. Wolters
John Dowland
Giovanni Gastoldi 
Hans Leo Haßler
Heinrich Isaac
Claudio Monteverdi
Thomas Morley
Thomas Morley
Abschied vom Walde (O Täler weit ...)
Die Nachtigall
Frühlingsahnung
Frühzeitiger Frühling
Morgengebet
Lockung
Der König von Thule
Die Rose im Tau
Im Walde (Es zog eine Hochzeit)
Zigeunerleben
Ich fahr dahin
In stiller Nacht
Abendsegen
Am Brünnlein
Birke am grünen Bergeshang
Es zog manch Lied
Im Haine
Die beste Zeit im Jahr ist mein
Im Abendrot
Die Nacht
Die Schwalben
Der Kuckuck
Die kleine Nachtigall
 
Felix Mendelssohn Bartholdy
Felix Mendelssohn Bartholdy
Felix Mendelssohn Bartholdy
Felix Mendelssohn Bartholdy
Felix Mendelssohn Bartholdy
Fanny Hensel
Robert Schumann
Robert Schumann
Robert Schumann
Robert Schumann
Johannes Brahms
Johannes Brahms
Antonín Dvořák
Antonín Dvořák
Antonín Dvořák
Antonín Dvořák
Antonín Dvořák
Arnold Mendelssohn
Franz Schubert, Satz: Hans Ludwig Berger
Franz Schubert, Satz: Kurt Walther
Friedrich Smetana
Peter I. Tschaikowsky
Peter I. Tschaikowsky
Ich freue mich auf die Blumen rot
Puisque tout passe
La biche
An die Freunde
Wieder einmal ausgeflogen
Sieh, wie der Abendstern
Viva la musica
Die Nacht ist vorgedrungen
Ernst-Lothar von Knorr
Paul Hindemith
Paul Hindemith
Gerhard Schwarz
Gerhard Schwarz
Gottfried Wolters
Iván Eröd
J. Petzold, Satz: Wolfgang Westphal

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.